Master-Studiengang Interaktive Mediensysteme (SPO 2014)

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Name Interaktive Mediensysteme
Kürzel IMS 2014
Abschluss Master
Fakultäten Fakultät für Gestaltung und Fakultät für Informatik
Homepage http://www.hs-augsburg.de/fakultaet/gestaltung/studium/studiengang/ims_mast/
Studien- und Prüfungsordnung (SPO) http://www.hs-augsburg.de/medium/download/studienangelegenheiten/spo/SPO_IMS_MAS_2014.pdf
Datum der SPO 28. Januar 2014
Studienbeginn jedes Semester

1 Detailinformationen

2 Studienplan

1. Semester 2. Semester 3. Semester
Masterprojekt Masterprojekt Konzeption
4 SWS, 15 CP
Masterprojekt Produktion
4 SWS, 15 CP
Masterarbeit
25 CP
Kernfächer Kernfächer
8 SWS, 10 CP
Workshops und Seminare Workshops und Seminare
8 SWS, 10 CP
Allgemeine Begleitfächer Unternehmensgründung
und -führung

4 SWS, 5 CP
Technik- und
Wissenschaftsethik

4 SWS, 5 CP
Projekttechniken
4 SWS, 5 CP
16 SWS
30 CP
16 SWS
30 CP
4 SWS
30 CP

2.1 Masterprojekt

Die beiden Masterprojekte Konzeption und Produktion werden in jedem Semester angeboten. Sie können zwischen vier Schwerpunktthemen wählen:

2.2 Kernfächer

Für das Modul Kernfächer werden in jedem Semester zwei Lehrveranstaltungen im Umfang von jeweils 5 CP angeboten. Sie müssen zwei davon erfolgreich absolvieren. Derzeit stehen gibt es folgende vier Kernfächer:

2.3 Workshops und Seminare

Für das Modul Workshops und Seminare werden in jedem Semester mindestens zwei Workshops im Umfang von jeweils 2,5 CP und zwei Seminare im Umfang von jeweils 2,5 oder 5 CP angeboten.

2.4 Allgemeine Begleitfächer

Es gibt drei allgemeine Begleitfächer, die alle erfolgreich absolviert werden müssen.

Das Modul Projekttechniken wird nicht nur jedes Semester angeboten, sondern es gibt auch noch zwei Lehrveranstaltungen aus denen Sie auswählen können:

Es handelt sich hier formal allerdings nicht um Wahlpflichtveranstaltungen (beide Lehrveranstaltungen haben dieselbe Prüfungsnummer). Das heißt, wenn Sie eine PrüfungBildungswesen: Im Rahmen von staatlichen oder staalich anerkannten Institutionen in schriftlicher und mündlicher Form erfolgende Feststellung der Leistungen und Fähigkeiten vor und nach einer schulischen und beruflichen Ausbildung oder Ausbildungsphase. nicht bestehen, müssen Sie im nächsten Semester an der Wiederholungsprüfung teilnehmen.

3 Module

Modul Alternativname Credits SWS Verantwortliche(r) Semester Kürzel HIS-Nummer
Kernfächer Wahlpflichtfächer 2.1 + 2.2, Wahlpflichtfach 10 8 KP Ludwig John, Michael Kipp, Wolfgang Kowarschick, Robert Rose IMS 1IMS 2 KTO-WPF 1990009
Masterarbeit Masterthesis 25 0 Wolfgang Kowarschick IMS 3 MA 9050
Masterprojekt Konzeption 15 4 Thomas Rist IMS 1 KTO-MPKON 1992009
Masterprojekt Produktion 15 4 Thomas Rist IMS 2 KTO-MPPROD 1993009
Projekttechniken 5 4 Wolfgang Kowarschick, Alexandra Teynor IMS 1IMS 2IMS 3 g.protec 1991070
Technik- und Wissenschaftsethik 5 4 Jens Müller IMS 1IMS 2IMS 3 g.ethik 1991060
Unternehmensgründung und -führung 5 4 Norbert Gerth IMS 1IMS 2IMS 3 i.untern 1991080
Wahlfach 0 0 Wolfgang Kowarschick IMS 1IMS 2IMS 3
Workshops und Seminare 10 8 Wolfgang Kowarschick IMS 1IMS 2 KTO-WSHOP 1990099

4 Administration