AsBroadcaster (ActionScript-2-Klasse)

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel erfüllt die GlossarWiki-Qualitätsanforderungen nicht:
  ☆☆☆☆☆ Korrektheit: nicht überprüft
  ★★☆☆☆ Umfang: wichtige Fakten fehlen
  ☆☆☆☆☆ Quellenangaben: fehlen vollkommen
  ☆☆☆☆☆ Quellenqualität: ungenügend
  ★★★☆☆ GlossarWiki-Konformität: gut

In diesem Artikel fehlen die Quellenangaben.

Dieser Artikel sollte überarbeitet werden.
Die Regeln für GlossarWiki-Artikel sollten beachten werden.

1 Definition

Die AsBroadcaster-Klasse in Flash beinhaltet Ereignis-Benachrichtigungs- und Listener-Management-Funktionen. Ist ein Objekt als Ereignis-Broadcaster definiert, kann es Ereignismeldungen an registrierte Listener-Objekte senden. Diese führen dann die entsprechende Listener-Methode aus.

2 Definieren von Objekten als Ereignis-Broadcaster

Ein Objekt obj kann mit dem Befehl AsBroadcaster.initialize(obj: Object) als Broadcaster festgelegt werden. Hierbei ist anzumerken, dass dieser Befehl nicht mit this funktioniert. Will man innerhalb einer ActionScript-2.0-Klasse diese als Ereignisbroadcaster definieren, muss vorher ein Verweis auf das aktuelle Objekt in einer Variablen gespeichert werden, auf die man dann den Befehl anwenden kann.

3 Beispiel

class BspObject extends MovieClip
{
  var thisReference;

  public function BspObject()
  {
     thisReference = this;
     AsBroadcaster.initialize(thisReference);
  }
}

4 Listener-Objekte

Über die Methode myBroadcaster.addListener(myListener:Object) wird beispielsweise das Objekt myListener als Listener-Object beim Ereignis-Broadcaster myBroadcaster registriert.

Mit removeListener() kann man Objekte wieder als Listener entfernen.

Der Ereignis-Broadcaster speichert ein Array mit Referenzen auf sämtliche registrierten Listener-Objekte. Dieses kann über _listeners angesprochen werden.

5 Nachrichten senden

Nachrichten können mit der Methode broadcastMessage(eventName:String) gesendet werden. Dabei wird der Ereignissname, der dem der Listener-Methode entsprechen muss, als String übergeben. Wird z.B. "walkTo" als Ereignissname übergeben, wird bei den Listener-Objekten (falls vorhanden) die Methode walkTo() aufgerufen.

Es können ebenfalls Argumente für die aufzurufende Listener-Methode angefügt werden. Alle Parameter hinter eventName, werden als Argumente der Listener-Methode erkannt.