Bewegung zu dynamischem Ziel (ActionScript 3)

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel sollte überarbeitet werden.

In diesem Artikel fehlen die Quellenangaben.

Soll in ActionScript 3 ein Objekt (z.B. ein MovieClip) auf ein anderes Objekt zubewegt werden, lässt sich dies über die Berechnung des Pythagoras realisieren.

In folgendem Beispiel wird ein Geschoss (bullet) auf ein Ziel (target) zubewegt. Ob sich dieses Ziel wiederum selbst bewegt, spielt hier keine Rolle, da die Methode, in der sämtliche Berechnungen durchgeführt werden, von einem EventListener (Event.ENTER_FRAME) aufgerufen wird und somit als Berechnungsgrundlage immer die aktuelle Position des Ziels verwendet wird.

public function fly(event:Event):void
{
   xDist = target.x-bullet.x
   yDist = target.y-bullet.y
					
   directDist = Math.sqrt(xDist*xDist +yDist*yDist); //Pythagoras
   sinus = yDist / directDist;
   cosinus = xDist / directDist
   bullet.x += cosinus*bullet.speed;
   bullet.y += sinus*bullet.speed;
}