Codd, E. F. (1969): Derivability, Redundancy and Consistency of Relations Stored in Large Sata Banks

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

Codd (1969): Edgar Frank Codd; Derivability, Redundancy and Consistency of Relations Stored in Large Data Banks; in: ACM SIGMOD Record; Band: 38; Nummer: 1; Seite(n): 17–36; Verlag: Association for Computing Machinery; Adresse: New York; Web-Link; 2009; Quellengüte: 5

1 Attribute

KürzelCodd (1969)
QuellenartArtikel
Autor(en)Edgar Frank Codd
TitelDerivability, Redundancy and Consistency of Relations Stored in Large Data Banks
JournalACM SIGMOD Record
Band38
Nummer1
Seite(n)17–36
VerlagAssociation for Computing Machinery
AdresseNew York
URLhttp://dl.acm.org/citation.cfm?id=1558336
SpracheEnglisch
Jahr2009
DatumMärz 2009
Quellengüte5
AnmerkungenDieser Artikel aus dem Jahr 2009 ist ein Nachdruck eines internen Berichts, den Codd 1969 bei IBM geschrieben hat.

In diesem Bericht schlägt Codd erstmals vor, große Datenbanken mit Hilfe von Relationen zu speichern.

Zwei wesentliche Elemente der Relationalen Algebra werden vorgestellt: die Projektion und der Join.

2 BibTeX

 @article{GlossarWiki:Codd:1969, 
   author = {Frank Codd, Edgar}, 
   title = {Derivability, Redundancy and Consistency of Relations Stored in Large Data Banks}, 
   publisher = {Association for Computing Machinery}, 
   journal = {ACM SIGMOD Record}, 
   volume = {38}, 
   number = {1}, 
   pages = {17--36}, 
   year = {2009}, 
   month = Mar, 
   address = {New York}, 
   url = {http://dl.acm.org/citation.cfm?id=1558336}, 
   quality = {5}, 
   note = {Dieser Artikel aus dem Jahr 2009 ist ein Nachdruck eines internen Berichts, den Codd 1969 bei IBM geschrieben hat.}
 }

3 Zitiert durch