Dürer, A. (1538): Underweysung der Messung, mit dem Zirckel und richtscheyt, in Linien, Ebnen und gantzen Corporen

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dürer (1538): Albrecht Dürer; Underweysung der Messung, mit dem Zirckel und richtscheyt, in Linien, Ebnen und gantzen Corporen; Auflage: 2; Verlag: Formschneider/Andreae; Adresse: Nürnberg; Web-Link 0, Web-Link 1; 1538; Quellengüte: 5

1 Attribute

KürzelDürer (1538)
QuellenartBuch
Autor(en)Albrecht Dürer
TitelUnderweysung der Messung, mit dem Zirckel und richtscheyt, in Linien, Ebnen und gantzen Corporen
Auflage2
VerlagFormschneider/Andreae (Hieronymus Andreae)
AdresseNürnberg
URLhttp://193.206.220.110/Teca/Viewer?an=000000921065, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-8271
SpracheDeutsch
Jahr1538
Datum1538
Quellengüte5

2 BibTeX

 @book{GlossarWiki:Duerer:1538, 
   author = {Dürer, Albrecht}, 
   title = {{Underweysung der Messung, mit dem Zirckel und richtscheyt, in Linien, Ebnen und gantzen Corporen}}, 
   publisher = {Formschneider/Andreae}, 
   edition = {2}, 
   year = {1538}, 
   address = {Nürnberg}, 
   url = {http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-8271, http://193.206.220.110/Teca/Viewer?an=000000921065}, 
   quality = {5}, 
   note = {}
 }

3 Ausschnitt

Perspektivisch korrekte Zeichnung mittels zweier Gitternetze

Dürer illustriert hier wie man ein perspektivisch komplexes Objekt (in diesem Fall handelt es sich um einen liegenden Frauenakt) mittels zweier Gitternetze persektivisch korrekt zeichnen kann. Da die Gitternetze unterschiedlich groß sind, kommt hier außerdem noch eine Koordinatentransformation zum Einsatz.

Dieses Werk ist noch nicht in der ersten Auflage der „Underweysung der Messung“ enthalten. Dürer hatte dieses Werk noch zu Lebzeiten gründlich überarbeitet und erweitert. Die zweite Auflage wurde allerdings erst 10 Jahre nach seinem Tod veröffenlticht. Ürsprünglich hatte Dürer wohl geplant, diese Technik anhand eines Männeraktes zu illustrieren.[1]

4 Quellen