Decompiler

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel sollte überarbeitet werden.
Die Regeln für GlossarWiki-Artikel sollten beachten werden.
Der Inhalt sollte sprachlich verbessert werden.
Die Aussagen sollten inhaltlich verbessert bzw. präzisiert werden.
Der Inhalt ist zu .NET-spezifisch gehalten.

In diesem Artikel fehlen die Quellenangaben.

1 Definition

Ein Decompiler konvertiert .Net-Anwendungen bzw. deren CIL-Code zurück in die Ursprungssprache. Dadurch ist es möglich jedes .Net-Programm aufzuschlüsseln und den Quellcode offenzulegen. Dies ist ähnlich zu Java, wo ebenfalls der Quellcode wieder hergestellt werden kann. Um das Decompilieren bzw. das Lesen des decompilierten Codes zu erschweren gibt es Tools mit denen man den erstellten CIL Code unleserlich machen kann, sogenannte Dotfuscator. Hierbei werden die Bezeichner in unlesbare Zeichenfolgen ersetzt und die Metadaten manipuliert.

2 Beispiel