Flash.ocx

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel sollte überarbeitet werden.
Die Regeln für GlossarWiki-Artikel sollten beachten werden.
Die Aussagen sollten inhaltlich verbessert bzw. präzisiert werden.
Die Definition von Active-X gehört nicht hierher!

In diesem Artikel fehlen die Quellenangaben.

1 Definition

Bei flash.ox handelt es sich um die Flash-Player-ActiveX-Komponente.

Das Darstellen von Flash-Inhalten im Browser wird unter einem Windows-Betriebssystem durch eine ActiveX-Komponente realisiert.

2 Bemerkungen

Bei Active-X handelt es sich um ein Softwarekomponenten-Modell von Microsoft. Es beruht auf dem COM-Standard (Component Object Model) von Microsoft welches wiederverwendbare Komponenten und verteilte Anwendungen erlaubt.

Für die Flash Player ActiveX-Komponente gibt es aber noch weitere Einsatzgebiete. Eines der interessantesten Möglichkeiten ist die Integration von Flash-Inhalten in eigenen Programmen (leider nur unter Windows).

Programmiersprachen, die die Verwendung von ActiveX-Komponenten erlauben, bieten nicht nur die Möglichkeit Flash-Inhalte abzuspielen und zu steuern, sondern erlauben auch eine Kommunikation zwischen dem Host-Programm und dem Flash-Film. Die Kommunikation findet über die Parameterübergabe statt:

2.1 Parameterübergabe Host an Flash

Die Übergabe von Daten an Flash wird allgemein mit SetVariable("sampleVar", value) realisiert. Eine Variable mit dem Namen sampleVar muss im Flashprogramm vorhanden sein.

2.2 Parameterübergabe Flash an Host

Die Übergabe von Daten an das Host-Programm wird mit der Methode FSCommand unter Flash durchgeführt.

3 Siehe auch