Fuzzy-Suche

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel sollte überarbeitet werden.
Die Regeln für GlossarWiki-Artikel sollten beachten werden.
Die Aussagen sollten inhaltlich verbessert bzw. präzisiert werden.
In diesem Artikel sollten die Quellenangaben überarbeitet werden.
Bitte die Regeln der GlossarWiki-Quellenformatierung beachten.
Genauere Quellenangaben fehlen.

Dieser Artikel ist nicht korrekt kategorisiert (siehe Regeln für GlossarWiki-Artikel).

1 Definition

Die Fuzzy-Suche ermöglicht eine unscharfe Suche, durch welche die Möglichkeit besteht, auch ähnliche Begriffe zu finden. Um ähnlich klingende Wörter zu finden wird ein Algorithmus, häufig der Levenshtein-Distanz-Algorithmus (z.B. bei Lucene), zur Berechnung der Wortähnlichkeit verwendet.

2 Anwendung

Diese Art der Suche ist fehlertolerant und unterstützt die Recherche, falls die genaue Schreibweise eines Begriffes dem Suchenden nicht bekannt ist bzw. Tippfehler gemacht werden könnten. Eine höhere Anzahl von Treffern und eine geringere Präzision der Ergebnisse können sich allerdings nachteilig auf die Qualität der Suchergebnisse auswirken.

3 Quellen

Universität Göttingen – Suchoperatoren