GD Library

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel sollte überarbeitet werden.
Die Regeln für GlossarWiki-Artikel sollten beachten werden.
Die Aussagen sollten inhaltlich verbessert bzw. präzisiert werden.
In diesem Artikel sollten die Quellenangaben überarbeitet werden.
Bitte die Regeln der GlossarWiki-Quellenformatierung beachten.

Dieser Artikel ist nicht korrekt kategorisiert (siehe Regeln für GlossarWiki-Artikel).

1 Allgemeines

Bei der GD Library handelt es sich um eine Open-Source-Bibliothek, mit der sich dynamisch Grafiken aus Programmen heraus erzeugen lassen. Die Bibliothek selbst ist in C geschrieben - angesteuert werden kann es von zahlreichen Programmiersprachen, wie z.B: Perl und PHP. Die GD kann Grafiken, Thumbnails, Graphen, Banner - kurz gesagt fast alle Arten von Grafiken erzeugen - und das zur Laufzeit.

Obwohl die GD nicht ausschließlich für das Internet entwickelt wurde, findet Sie dort primär ihren Einsatz.

2 Verwendungsbeispiele

  • Anti-Bot Skripte
  • Authentifizierungen (Text als Grafik)
  • Banner-Generatoren
  • Online-Software
  • Bildbearbeitung
  • Bildergalerien

3 Links