HTTPService

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel sollte überarbeitet werden.
Die Regeln für GlossarWiki-Artikel sollten beachten werden.

1 Definition

Der HTTPService sorgt auf eine relativ einfache Art, dass Inhalte aus XML-Dateien während der Laufzeit geladen werden können. Sobald jemand die Anwendung startet wird der Inhalt dynamisch geladen.


2 Flex-Anwendung

Der Komponente <mx:HTTPService> wird eine ID zugewiesen, die innerhalb der jeweiligen Anwendung aufgerufen werden kann. Diese ID wird zu Beginn der Klasse initialisiert, damit der HTTPService immer aufgerufen wird sobald die mxml-Komponente angesprochen wird. Damit den HTTPService überhaupt erst mal anzusprechen bzw. aufzurufen muss zunächst mal ein ResultHandler aufgerufen werden. Mit dem 'result-Event' im HTTPService-Tag sprechen wir eine Methode an, sobald die XML richtig geladen wurde.Hier ein Codebeispiel:


3 Beispiel

 <mx:VBox xmlns:mx="http://www.adobe.com/2006/mxml" initialize="myService.send()" >


 <mx:Script>
    <![CDATA[
      import mx.rpc.events.ResultEvent;
       
      private function resultHandler(event:ResultEvent): void
      {
   	
      }


 ]]>
 </mx:Script> 
 <mx:HTTPService id="myService" url="XMLpath" result="resultHandler(event)"/>


4 HTTPService in mx:Application

Falls der HTTPService im <mx:Application>-Tag angewendet werden will, so muss man diesen anstatt 'initialize' mit 'applicationComplete' ersetzt werden. Hier übergeben wir wieder den Wert der ID des HTTPServices und weisen ihr die Methode 'send()' zu.


5 Quellen