Lehrveranstaltung:IAM 2006:Personalführung

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche


Diese Lehrveranstaltung wird nicht mehr angeboten.
 

Studiengang Interaktive Medien (IAM 2006)
Studienabschnitt Vertiefungsphase
Modul Wahlpflichtfach Informatik
Name Personalführung
Name (englisch) Human Resources Management
Kürzel PERS2.WP
Voraussetzungen Es müssen mindestens 80 Credits in den Studienabschnitten Grundlagen- und Orientierungsphase und Aufbauphase erworben worden sein.
Wird gehalten: veraltet
Semester IAM 7
Lehrformen Seminaristischer Unterricht, Übungen
Credits 2,5
SWS 2 (Lehre: 2, Teaching Points: 2)
Workload Präsenzstudium: 30 h (durchschnittlich 2 h pro Woche)
Eigenstudium: 45 h (durchschnittlich 3 h pro Woche)
Notengebung Kommanote (1,0; 1,3; 1,7; 2,0, 2,3; 2,7; 3,0; 3,3; 3,7; 4,0; 5,0)
Gewichtung (Modulnote): 50 %
Verantwortliche(r) Wolfgang Kowarschick, Thomas Rist
Lehrende(r) Ulrich Rose
Homepage http://www.hs-augsburg.de/fakultaet/informatik/studium/wahlpflichtveranstaltung/linux lpic/index.html

1 Lernziele

Die Kursteilnehmer verstehen am Ende der Veranstaltung die wesentliche Bedeutung der Beschäftigten für ein Unternehmen. Der Fokus der Lehrveranstaltung bezieht sich dabei auf die Führung der Beschäftigten.

Die Teilnehmer erkennen, welche Motivations- und Wertestrukturen bei Beschäftigten oft existieren sowie die sich wandelnde Rolle der Beschäftigten. Sie verstehen vorhandene Führungsstile mit deren Unterscheidungsmerkmalen und wann der einzelne Stil sinnvoll angewandt werden kann. Ein Schwerpunkt liegt dabei auch auf dem Zusammenhang von Führung und Gesundheit der Belegschaft.

Am Ende sind Sie in der Lage, ausgewählte Führungsmethoden sicher anzuwenden sowie Mitarbeitergespräche zielgerichtet und effektiv durchzuführen.

2 Inhalte

  • Personalführung als zentraler Bestandteil des Personalmanagements
  • Kenntnisse über die wichtigsten personalwirtschaftlichen Instrumente
  • Theoretische Grundlagen der Mitarbeiterbeeinflussung
  • Motive und Bedürfnisse der Beschäftigten und die sich dadurch wandelnde Rolle in einem Unternehmen
  • Der psychologische Vertrag zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Die Rolle der Führungskraft in einem Unternehmen in verschiedenen Hierarchiestufen
  • Überblick über die wichtigsten Führungsmodelle, Führungsstile und Führungstechniken
  • Zusammenhang von Führung und Gesundheit
  • Mitarbeitergespräche – Anlässe, Zielsetzungen und Anwendung
  • Bearbeitung von Fallbeispielen im Plenum sowie als Grundlage für Referate

3 Prüfungen