Lehrveranstaltung:IMS 2014:Seminar Mensch-Interaktion-Technik

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Studiengang Interaktive Mediensysteme (IMS 2014)
Modul Workshops und Seminare
Name Seminar Mensch-Interaktion-Technik
AlternativnameM-I-T
Name (englisch)
Kürzel sw.mit
Wird gehalten: derzeit nicht
Semester IMS 1IMS 2IMS 3
Lehrformen Seminar
Credits 5
SWS 4 (Lehre: 4, Teaching Points: 4)
Workload Präsenzstudium: 60 h (durchschnittlich 4 h pro Woche)
Eigenstudium: 90 h (durchschnittlich 6 h pro Woche)
Notengebung Kommanote (1,0; 1,3; 1,7; 2,0, 2,3; 2,7; 3,0; 3,3; 3,7; 4,0; 5,0)
Gewichtung (Modulnote): 50 %
Verantwortliche(r) KP Ludwig John
Lehrende(r) KP Ludwig John
Homepage

1 Lernziele

Die Studierenden ordnen die eigene praktische Tätigkeit ein in den Kontext der Medienbranche allgemein. Dabei werden aktuelle Tendenzen deutlich und deren Konsequenzen hinterfragt. Die Studierenden lernen eigene Standpunkte zugespitzt zu formulieren und im Rahmen einer Symposiums öffentlich einzubringen. Fachliteratur wird als wichtiger Teil der beruflichen Weiterbildung jenseits detaillierter Problemstellungen im jeweiligen Projekt wahrgenommen.

2 Inhalte

Die Studierenden bereiten das Symposium Mensch-Interaktion-Technik inhaltlich wie praktisch mit vor, beteiligen sich bei der Durchführung und realisieren im Anschluss die Dokumentation der Veranstaltung. Sie arbeiten sich dabei ins jeweilige Themengebiet des Symposiums ein und nutzen die Veranstaltung für eigene Beiträge in der Diskussion mit den Referenten bereits im Vorfeld, am Tage der Veranstaltung aber auch noch danach. Gleichzeitig erfolgt das gemeinsame und systematische Studium ausgewählter Fachliteratur zu den Bereichen Mobile Experience und Usability.

3 Prüfungen

Nummer Prüfer Zweitprüfer Prüfung Prüfungsart Prüfungsdetails Hilfsmittel
1990117 KP Ludwig John derzeit nicht