Lehrveranstaltung:NQ 2014:Mathematik I

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche


Diese Lehrveranstaltung wird nicht mehr angeboten.
 Die nachfolgenden Informationen wurden teilweise von Lehrveranstaltung:IAM_2006:Mathematik_I übernommen.

Studiengang Nachqualifikation IMS (NQ 2014)
Modul IAM
Name Mathematik I
Name (englisch)
Kürzel nq.mathe1
Wird gehalten: veraltet
Semester IMS 1IMS 2
Lehrformen
Credits 3
SWS 2 (Lehre: 2, Teaching Points: 4)
Workload Präsenzstudium: 30 h (durchschnittlich 2 h pro Woche)
Eigenstudium: 60 h (durchschnittlich 4 h pro Woche)
Notengebung Kommanote (1,0; 1,3; 1,7; 2,0, 2,3; 2,7; 3,0; 3,3; 3,7; 4,0; 5,0)
Gewichtung (Modulnote): 10 %
Verantwortliche(r) Jan Bernkopf
Lehrende(r) Jan Bernkopf
Homepage

1 Lernziele

Die Studierenden können geometrische Sachverhalte mathematisch formalisieren und bearbeiten. Sie können einfache lineare Gleichungssysteme mit mit allgemeinen Methoden (z.B. Gauss-Algorithmus) lösen und können deren Lösungsmenge geometrisch interpretieren. Die Studierenden kennen Matrizen als Darstellungshilfsmittel für lineare Gleichungssysteme und lineare Abbildungen. Sie kennen die entsprechenden Rechenvorschriften und Rechengesetze und können diese zielgerichtet anwenden.

2 Inhalte

  • Mathematische Formulierung geometrischer Sachverhalte
  • Lösen linearer Gleichungssysteme und geometrische Interpretation der Lösungsmengen
  • Einführung in Matrizen als Darstellungshilfsmittel für lineare Gleichungssysteme und lineare Abbildungen

3 Prüfungen

Nummer Prüfer Zweitprüfer Prüfung Prüfungsart Prüfungsdetails Hilfsmittel
1996058 Jan Bernkopf Maximilian Weiß nicht mehr angeboten Klausur Dauer: 60 min