Moblog

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dieser Artikel wird derzeit von einem Autor gründlich bearbeitet. Die Inhalte sind daher evtl. noch inkonsistent.

1 Definition

Moblog ist eine Vermischung von zwei Wörtern ,Mobil' und ,Blog'.

Ein Handyanwender nimmt einen Bilder mit dem Handykamera auf und sendet per MMS oder Email auf seinem Weblog. Mit dem Bilder kann man auch kurzer Text zusammen senden oder man kann auch nur etwas schreiben, z.B Tagesbuch.

Der Vorgang kann ,Moblog' genannt werden und die Webseite, die den Vorgang lässt und unterschtützt, könnte auch ,Moblog' benennt werden.

2 Bemerkung

Es gibt auch einen Begriff ,MoVlog'. MoVlog ist eine kurze Form von ,Mobile Video Blog'.

3 Beispiele

Das Kamera-handy wurde in Japan zum ersten Mal benutzt. So ist Moblog auch erst in Japan angefangen.

Eine koreanische Community ,Cyworld' hat einen neuen Service ,Mobile Cyworld' eröffnet. 3Millionen Anwender had sich dabei registriert. (Jan. 2006)

Es gibt auch aktive Moblogs in den USA, z.B [buzznet.com] und [textamerica.com].

4 Quellen