Processing

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

In diesem Artikel fehlen die Quellenangaben.

Dieser Artikel ist nicht korrekt kategorisiert (siehe Regeln für GlossarWiki-Artikel).

1 Definition

Processing ist eine relativ einfach erlernbare Programmiersprache. Anders als viele andere Sprachen wurde Processing explizit auch für Nicht-Programmierer entwickelt und eignet sich auch gut für Künstler und Designer.

Processing ist ein Open-Source-Projekt und wurde von Ben Fry und Casey Reas am MIT Media Lab initiiert. Technisch basiert Processing auf Java und kann deshalb um Sprachelemente aus Java erweitert werden. Für Programmiereinsteiger werden schwerer verständliche Konstrukte weggekapselt und durch einen übersichtlichen Programmrahmen ersetzt. Einzelne Processing Programme werden als Skizze (Sketch) bezeichnet.

Ein einfaches Programmbeispiel:

size(200, 200); // gibt die Grösse der Skizze an
background(0); // setzt den Hintergrund auf schwarz
rect(10, 10, 40, 40);// zeichnet ein Rechteck

Bereits diese drei Zeilen Code erzeugen ein lauffähiges Programm mit grafischer Ausgabe.

2 FHA-Projekte mit Processing:

3 Externe Links