Ressourcenkonzept

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel sollte überarbeitet werden.
Die Regeln für GlossarWiki-Artikel sollten beachten werden.
Die Formatierungsregeln für GlossarWiki-Artikel sollten beachten werden.
Die Aussagen sollten inhaltlich verbessert bzw. präzisiert werden.
In diesem Artikel sollten die Quellenangaben überarbeitet werden.
Bitte die Regeln der GlossarWiki-Quellenformatierung beachten.

Dieser Artikel ist nicht korrekt kategorisiert (siehe Regeln für GlossarWiki-Artikel).

Ressourcen werden in speziellen Dateien, den .rs Dateien ausgelagert. Da die Ressourcen in einer speziellen Syntax geschrieben sind benötigen sie einen eigenen Compiler. Der Compiler erzeugt aus den Ressourcen eine .res Datei, die mit den Objektdateien des Programms verlinkt werden.

Die Schnittstelle zwischen Programm und Ressourcen ist die Ressourcen ID. Jede Ressource erhält eine eindeutige ID. Mit Hilfe dieser ID kann das Programm auf die jeweilige Ressource zugreifen.

Quelle: - Jetzt lerne ich Visual C++ 6 (Markt & Technik)