Virenscanner

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel sollte überarbeitet werden.
Die Regeln für GlossarWiki-Artikel sollten beachten werden.
Die Aussagen sollten inhaltlich verbessert bzw. präzisiert werden.

In diesem Artikel fehlen die Quellenangaben.

Dieser Artikel ist nicht korrekt kategorisiert (siehe Regeln für GlossarWiki-Artikel).

1 Definition

Dieser Typ Software überprüft den Rechner nach Viren, Trojanern und Würmer. Wenn welche gefunden worden sind, ist es oft möglich, die infizierten Dateien zu reparieren. Neben einer Version, die manuell gestartet werden muss, um die Festplatten durchzuscannen sollte ebenfalls ein Wächter mitgeliefert werden.

2 Wächter

Dieser Wächter läuft während des Betriebs im Hintergrund und überprüft offene Dateien auf die im Moment zugegriffen werden. Wenn eine infizierte Datei nun auf die Platte geschrieben wird, z.B. durch Download einer Software aus dem Netz, so werden die Daten kontrolliert und eine Warnung angezeigt. Während dieser Meldung ist es meist nicht möglich auf die Datei zuzugreifen, um ein unbeabsichtiges Ausführen zu verhindern.

3 Links zu aktuellen Virenscannern

Vertreter von Virenscanner sind: