XML-Objekt erzeugen (ActionScript 3)

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dieser Artikel sollte auf Korrektheit, Quellenangaben und GlossarWiki-Konformität hin überprüft werden.

Dieser Artikel erfüllt die GlossarWiki-Qualitätsanforderungen nur eingeschränkt:
  ★☆☆☆☆ Korrektheit: nur rudimäntär überprüft
  ★★☆☆☆ Umfang: wichtige Fakten fehlen
  ★★☆☆☆ Quellenangaben: wichtige Quellen fehlen
  ★★★★☆ Quellenqualität: sehr gut
  ★★☆☆☆ GlossarWiki-Konformität: befriedigend

Es gibt viele Möglichkeiten ein XML-Dokument in ActionScript 3.0 zu erzeugen:

  • Einer Variablen vom Typ XML einen XML-Inhalt zuweisen
 var example:XML = <abc><a>eh</a><b>bee</b><c>see</c></abc>;

Man beachte, dass nach dem Zuweisungsoperator ein XML-Dokument steht und kein String. Wenn der XML-Code in Anführungszeichen geschrieben wäre, würde er als String interpretiert werden.

  • Durch Übergeben eines XML-Strings an den XML-Konstruktor Inhalt hinzufügen.
  • Erzeugen eines leeren XML-Objekts; Inhalt unter Verwendung von E4X hinzufügen.
  • Ein leeres Objekt erzeugen und die Daten aus einer externen Quelle laden.

Tipps:

  • Um Variablen-Werte zu verwenden, diese in geschweifte Klammern fassen:
 var myValue:String="bee";
 var example:XML = <abc><a>eh</a><b>{myValue}</b><c>see</c></abc>;
  • Um ein XML-Objekt aus einem String zu erzeugen, letzteren an den XML-Konstruktur übergeben:
 var s:String="<abc><a>eh</a><b>bee</b><c>see</c></abc>"; 
 var example:XML = new XML(s);
  • Der text eines Knotens kann mit text() gelesen und mit
 xmlNode.appendChild("newText"); 

oder

 xmlNode.*="newText"; 

nachträglich hinzugefügt bzw. geändert werden.

1 Quellen

  1. Adobe (2006a): Adobe Systems Incorporated; Adobe Flex 2 – Programming ActionScript 3.0; Verlag: Adobe Systems Incorporated; Adresse: San Jose, California; Web-Link; 2006; Quellengüte: 5 (Buch)
  2. How to set XML node value (AS3) - Ultrashock Forums

2 Siehe auch