Apronym

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Version vom 16. August 2016, 10:25 Uhr von Kowa (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dieser Artikel erfüllt die GlossarWiki-Qualitätsanforderungen nur teilweise:

Korrektheit: 4
(großteils überprüft)
Umfang: 2
(wichtige Fakten fehlen)
Quellenangaben: 3
(wichtige Quellen vorhanden)
Quellenarten: 0
(ungenügend)
Konformität: 3
(gut)

1 Definition

Ein Apronym ist ein Akronym, das auch als bereits existierendes Wort vorhanden ist.

2 Beispiele

  • AJAX, Abk. für „Asynchronus JavaScript and XML“ sowie Bezeichnung eines Reinigungsmittels von Colgate-Palmolive (vermutlich aber eher zufällig)
  • DAISY, Abk. für „Dynamisches Auskunfts- und Informationssystem“ steht im Englischen für „Gänseblümchen“
  • ACID, Abk. für „Atomicity, Consistency, Isolation and Durability“ steht im Englischen für „Säure“ bzw. „sauer“
  • ELSTER, Abk. für „ELektronische STeuerERklärung“ (https://www.elster.de/)

3 Quellen

  1. Wikipedia:Akronym
  2. Ajax Reinigungsmittel
  3. www.babylon.com