Chaos-Report

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Version vom 7. Juli 2006, 20:23 Uhr von Morgner (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Chaos Report ist ein, seit 1994, jährlicher, von der Standish Group herausgegebener, Bericht, der sich mit dem Erfolg von IT-Projekten in den USA beschäftigt.

Hier wurden ca. 100.000 Projekte untersucht, die nach beurteilung in 3 Katergorien eingeteilt werden.

1 Kategorien

  • Erfolgreich:

Projekt wurde innerhalb der vorgegebenen Zeit und Budget abgeschlossen. Projektergebnis ist im Einsatz und erfüllt alle Anforderungen.

  • teilweise erfolgreich:

Projekt ist abgeschlossen. Projektergebnis ist im Einsatz. Zeit, Budget oder Leistung sind aber nicht im vorgegebenen Umfang erreicht worden.

  • nicht erfolgreich:

Das Projekt wurde vorzeitig abgebrochen oder das Projektergebnis wurde nie eingesetzt.

2 Ergebnisse

Laut dem Chaos Report 1994 scheitern 84% aller IT-Projekte in den USA wie folgende Abbildung zeigt:

Cr1994.JPG

3 ähnliche Untersuchenungen

4 Links