Content: Unterschied zwischen den Versionen

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 9: Zeile 9:
  
 
=Beispiele=
 
=Beispiele=
strukturierter Content:
+
{| width="100%" cellpadding="3" cellspacing="3"
* [[XML]]-[[Dokument]], das gemäß einem [[XMLSchema|XML-Schema]] oder einer [[DTD]] aufgebaut ist
 
* [[Audio]]-[[Dokument]], das durch eine [[Midi]]-Datei beschrieben wird
 
* [[LaTeX]]-Source eines Briefes
 
* [[Vektorgrafik]]
 
* [[SQL-Tabelle]]
 
  
unstrukturierter Content:
+
| style="vertical-align:top; border:thin solid #dfdfdf; background-color:#dddddd;" align="center" width="50%"| <b>unstrukturierter Content</b>
* [[XML]]-[[Dokument]], für das keine Formatvorschrift existiert
+
| style="vertical-align:top; border:thin solid #dfdfdf; background-color:#dddddd;" align="center" | <b>strukturierter Content</b>
* [[Audio]]-[[Dokument]], das durch eine [[WAV]]-Datei beschrieben wird
+
 
* gescanntes Bild eines Briefes
+
|-
* [[Pixelgrafik]]
+
 
* [[Datei]] mit beliebigem Inhalt
+
| align="left" | [[XML]]-[[Dokument]], für das keine Formatvorschrift existiert
 +
| align="left" | [[XML]]-[[Dokument]], das gemäß einem [[XMLSchema|XML-Schema]] oder einer [[DTD]] aufgebaut ist
 +
 
 +
|-
 +
 
 +
| align="left" | [[Audio]]-[[Dokument]], das durch eine [[WAV]]-Datei beschrieben wird
 +
| align="left" | [[Audio]]-[[Dokument]], das durch eine [[Midi]]-Datei beschrieben wird
 +
 
 +
|-
 +
 
 +
| align="left" | gescanntes Bild eines Briefes
 +
| align="left" | [[LaTeX]]-Source eines Briefes
 +
 
 +
|-
 +
 
 +
| align="left" | [[Pixelgrafik]]
 +
| align="left" | [[Vektorgrafik]]
 +
 
 +
|-
 +
 
 +
| align="left" | [[Datei]] mit beliebigem Inhalt
 +
| align="left" | [[SQL-Tabelle]]
 +
 
 +
|}
  
 
=Bemerkung=
 
=Bemerkung=

Version vom 1. März 2006, 11:44 Uhr

1 Definition

Content wird im Zusammenhang mit Content-Management als Synonym für digitales Medium verwendet.

Content kann sowohl in strukturierter Form, als auch in unstrukturierter Form vorliegen. Die Weiterverarbeitung von strukturiertem Content mit Hilfe digitaler Werkzeuge ist im Allgemeinen einfacher, als die Weiterverarbeitung von unstrukturiertem Content.

2 Beispiele

unstrukturierter Content strukturierter Content
XML-Dokument, für das keine Formatvorschrift existiert XML-Dokument, das gemäß einem XML-Schema oder einer DTD aufgebaut ist
Audio-Dokument, das durch eine WAV-Datei beschrieben wird Audio-Dokument, das durch eine Midi-Datei beschrieben wird
gescanntes Bild eines Briefes LaTeX-Source eines Briefes
Pixelgrafik Vektorgrafik
Datei mit beliebigem Inhalt SQL-Tabelle

3 Bemerkung

Das englische Wort "content" heißt übersetzt "der Inhalt", "der Gehalt".

Es sollte nicht mit "contents" verwechselt werden. Dieses Wort bedeutet "Inhaltsverzeichnis".

4 Siehe auch

Wikipedia: Content