Datenbankmanagementsystem: Unterschied zwischen den Versionen

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Qualität |correctness = 4 |extent = 1 |numberOfReferences = 0 |qualityOfReferences = 5 |conformance = 5 }} Mit Hilfe eines D…“)
 
Zeile 6: Zeile 6:
 
|conformance        = 5
 
|conformance        = 5
 
}}
 
}}
Mit Hilfe eines [[Datenmanagement-System|Datenbankmanagement-System]]en (DBMS) werden [[Datenbank]]en erstellt und verwaltet.
+
Ein [[Datenmanagement-System|Datenbankmanagement-System]] (DBMS) ist ein [[Datenmanagementsystem]] zur Verwaltung von [[Datenbank]]en und Datenbankinhalten.
  
 
==Anmerkungen==
 
==Anmerkungen==

Version vom 29. April 2015, 12:26 Uhr

Dieser Artikel erfüllt die GlossarWiki-Qualitätsanforderungen nur teilweise:

Korrektheit: 4
(großteils überprüft)
Umfang: 1
(zu gering)
Quellenangaben: 0
(fehlen vollkommen)
Quellenarten: 5
(ausgezeichnet)
Konformität: 5
(ausgezeichnet)

Ein Datenbankmanagement-System (DBMS) ist ein Datenmanagementsystem zur Verwaltung von Datenbanken und Datenbankinhalten.

1 Anmerkungen

Typische Verwaltungstätigkeiten eines DBMS sind:

  • Erzeugen von Datenbanken
  • Löschen von Datenbanken
  • Erstellen eines Datenbankschemas (Tabellen, Views, Trigger, Rechte etc.)
  • Modifikation eines Datenbankschemas (Schemaänderung)
  • Erzeugen von Daten/Import von Daten (passend zum aktuellen Datenbankschema)
  • Ändern von Daten (passend zum aktuellen Datenbankschema)
  • Löschen von Daten (passend zum aktuellen Datenbankschema)
  • Suchen von Daten/Export von Daten

2 Quellen