Eratosthenes von Kyrene: Unterschied zwischen den Versionen

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
=Definition=
 +
Eratosthenes von Kyrene (geboren ca. 284 v. Chr. in Kyrene, gestorben 202 v. Chr. in Alexandria) war ein griechischer Mathematiker, Geograf, Historiker, Philologe und Dichter sowie Direktor der Bibliothek von Alexandria.
 +
 +
=Bekannteste Schriften=
 +
Eratosthenes’ Schriften sind bis auf wenige Fragmente und Erwähnungen bei anderen Schriftstellern verloren gegangen. Bekannt ist er heute vor allem durch zwei Leistungen:
 +
- Das Sieb des Eratosthenes – ein Algorithmus zur Bestimmung von Primzahlen.
 +
 +
- Die Berechnung des Erdumfangs um ca. 225. v. Chr. Sein Ergebnis stimmt mit heutigen Berechnungen zu etwa 5 – 15 % überein. Erst 1000 Jahre später wurde mit der Gradmessung des Kalifen al-Ma’mun eine höhere Genauigkeit des Ergebnisses erzielt.
 +
 +
=Quellen=
 +
 +
*[http://de.wikipedia.org Wikipedia.de]
 +
 
[[Kategorie:Versuch Sieb des Eratosthenes]]
 
[[Kategorie:Versuch Sieb des Eratosthenes]]

Version vom 25. November 2005, 12:04 Uhr

1 Definition

Eratosthenes von Kyrene (geboren ca. 284 v. Chr. in Kyrene, gestorben 202 v. Chr. in Alexandria) war ein griechischer Mathematiker, Geograf, Historiker, Philologe und Dichter sowie Direktor der Bibliothek von Alexandria.

2 Bekannteste Schriften

Eratosthenes’ Schriften sind bis auf wenige Fragmente und Erwähnungen bei anderen Schriftstellern verloren gegangen. Bekannt ist er heute vor allem durch zwei Leistungen:

- Das Sieb des Eratosthenes – ein Algorithmus zur Bestimmung von Primzahlen.
- Die Berechnung des Erdumfangs um ca. 225. v. Chr. Sein Ergebnis stimmt mit heutigen Berechnungen zu etwa 5 – 15 % überein. Erst 1000 Jahre später wurde mit der Gradmessung des Kalifen al-Ma’mun eine höhere Genauigkeit des Ergebnisses erzielt.

3 Quellen