Installation von Postgres (Windows): Unterschied zwischen den Versionen

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Mögliche Probleme)
Zeile 19: Zeile 19:
  
 
<gallery widths="350" heights="250" perrow="2">
 
<gallery widths="350" heights="250" perrow="2">
   Medium:Pgadmin 01.png | pgAdmin III starten
+
   Medium:PgAdmin III 01.png | pgAdmin III starten
   Medium:Pgadmin 02.png | pgAdmin III
+
   Medium:PgAdmin III 02.png | pgAdmin III
 
</gallery>
 
</gallery>
  

Version vom 8. März 2010, 14:22 Uhr

1 Installation von Postgres

Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen ist, kann der Server jederzeit gestoppt bzw. (neu) gestartet werden:

Wenn der Server läuft, kann mit jedem Postgres-Browser darauf zugegriffen werden. Als Postgres-Brwoser kommen zum Beispiel phpPgAdmin oder pgAdmin III infrage. phpPgAdmin wird als Web-Anwendung unter Apache installiert. Die Version 4.2.2 funktioniert für PostgreSQL 8.4.x leider nicht ganz fehlerfrei. pgAdmin III wird unter Windows automatisch zusammen mit PostgreSQL installiert und steht daher sofort zur Verfügung:

1.1 Mögliche Probleme

Wenn man den One-Click-Installer von EnterpriseDB verwendet, kann es zu folgender Fehlermeldung kommen:

 An error occurred executing the MicrosoftVC++ runtime installer.

Diese Problem tritt auf, wenn der Windows Script Host (früher: Windows Scripting Host) deaktiviert ist.

Der Script Host kann z.B. mit xp-AntiSpy (läuft trotz des Namens auch und Windows Vista/7) problemlos aktiviert werden.

Als Administrator ausführen:

1.2 Quellen