Lehrveranstaltung:IAM 2006:Bachelorkolleg Evaluation: Unterschied zwischen den Versionen

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 7: Zeile 7:
 
|name=
 
|name=
 
|name_en=
 
|name_en=
|alternativnamen=Bacholor-Kolleg
+
|alternativnamen=
|kuerzel=g7w.bk
+
|kuerzel=BKE.WP
 
|voraussetzungen=
 
|voraussetzungen=
 
|voraussetzungen_lv=
 
|voraussetzungen_lv=
Zeile 25: Zeile 25:
 
|workload=
 
|workload=
 
|gewichtung=
 
|gewichtung=
|lehrende=KP Ludwig John, Michael Kipp, Nik Klever, Wolfgang Kowarschick, Jens Müller, Thomas Rist, Rosa Rohm, Robert Rose, Daniel Rothaug, Erich Seifert, Alexandra Teynor, Günter Woyte
+
|lehrende=KP Ludwig John, Michael Kipp, Wolfgang Kowarschick, Jens Müller, Thomas Rist, Rosa Rohm, Robert Rose, Daniel Rothaug, Erich Seifert, Alexandra Teynor
 
|anmerkungen=
 
|anmerkungen=
 
|qualifikationsziele=Das Bachelorkolleg ist  eine flankierende Lehrveranstaltung zur Anfertigung der Bachelorarbeit. Im Bachelorkolleg greift der Studierende eine ausgewählte Themenstellung '''aus dem Gebiet der Evaluation''' auf, die in der Regel im direkten thematischen Zusammenhang zur Bachelorarbeit steht, jedoch als solche nicht Teil der Bachelorarbeit ist. Eine individuelle Betreuung stellt die wissenschaftlich fundierte Bearbeitung der ausgewählten Themenstellung sicher.
 
|qualifikationsziele=Das Bachelorkolleg ist  eine flankierende Lehrveranstaltung zur Anfertigung der Bachelorarbeit. Im Bachelorkolleg greift der Studierende eine ausgewählte Themenstellung '''aus dem Gebiet der Evaluation''' auf, die in der Regel im direkten thematischen Zusammenhang zur Bachelorarbeit steht, jedoch als solche nicht Teil der Bachelorarbeit ist. Eine individuelle Betreuung stellt die wissenschaftlich fundierte Bearbeitung der ausgewählten Themenstellung sicher.

Aktuelle Version vom 14. März 2022, 19:02 Uhr

Studiengang Interaktive Medien (IAM 2006)
Studienabschnitt Vertiefungsphase
Modul Wahlpflichtfach Informatik
Name Bachelorkolleg Evaluation
Name (englisch)
Kürzel BKE.WP
Voraussetzungen Es müssen mindestens 80 Credits in den Studienabschnitten Grundlagen- und Orientierungsphase und Aufbauphase erworben worden sein.
Wird gehalten: jedes Semester
Semester IAM 7
Lehrformen Seminar, Selbststudium
Credits 5
SWS 4
Workload Präsenzstudium: 60 h (durchschnittlich 4 h pro Woche)
Eigenstudium: 90 h (durchschnittlich 6 h pro Woche)
Notengebung Kommanote (1,0; 1,3; 1,7; 2,0, 2,3; 2,7; 3,0; 3,3; 3,7; 4,0; 5,0)
Gewichtung (Modulnote): 100 %
Verantwortliche(r) Wolfgang Kowarschick, Thomas Rist
Lehrende(r) KP Ludwig John, Michael Kipp, Wolfgang Kowarschick, Jens Müller, Thomas Rist, Rosa Rohm, Robert Rose, Daniel Rothaug, Erich Seifert, Alexandra Teynor
Homepage

1 Lernziele

Das Bachelorkolleg ist eine flankierende Lehrveranstaltung zur Anfertigung der Bachelorarbeit. Im Bachelorkolleg greift der Studierende eine ausgewählte Themenstellung aus dem Gebiet der Evaluation auf, die in der Regel im direkten thematischen Zusammenhang zur Bachelorarbeit steht, jedoch als solche nicht Teil der Bachelorarbeit ist. Eine individuelle Betreuung stellt die wissenschaftlich fundierte Bearbeitung der ausgewählten Themenstellung sicher.

2 Inhalte

Die Auswahl der im Rahmen des Bachelorkollegs zu bearbeitenden Themenstellung erfolgt in Absprache mit den Betreuern der Bachelorarbeit.

3 Prüfungen

Nummer Prüfer Zweitprüfer Prüfung Prüfungsart Prüfungsdetails Hilfsmittel
1930399 KP Ludwig John, Michael Kipp, Nik Klever, Wolfgang Kowarschick, Jens Müller, Thomas Rist, Rosa Rohm, Robert Rose, Daniel Rothaug, Erich Seifert, Alexandra Teynor, Günter Woyte Prüfung Studienarbeit