Lehrveranstaltung:NQ 2014:Workshop DIG Innovation Development

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Version vom 13. März 2018, 09:06 Uhr von Kowa (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Lehrveranstaltung |vererbung=IMS 2014:Workshop DIG Innovation Development |in_handbuch=Nein |studiengang=NQ 2014 |modul=IMS |kuerzel=nq.digit |wiederholungsp…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die nachfolgenden Informationen wurden teilweise von Lehrveranstaltung:IMS 2014:Workshop DIG Innovation Development übernommen.

Studiengang Nachqualifikation IMS (NQ 2014)
Modul IMS
Name Workshop DIG Innovation Development
Name (englisch) Workshop DIG Innovation Development
Kürzel nq.digit
Wird gehalten: derzeit nicht
Semester IMS 1IMS 2
Lehrformen Workshop
Credits 2,5
SWS 2 (Lehre: 2, Teaching Points: 2)
Workload Präsenzstudium: 30 h (durchschnittlich 2 h pro Woche)
Eigenstudium: 45 h (durchschnittlich 3 h pro Woche)
Notengebung Kommanote (1,0; 1,3; 1,7; 2,0, 2,3; 2,7; 3,0; 3,3; 3,7; 4,0; 5,0)
Gewichtung (Modulnote): 8,33 %
Verantwortliche(r) Norbert Gerth
Lehrende(r) Heinz Staber
Homepage https://www.hs-augsburg.de/homes/john/mobile-experience/workshops/2018 DIG-Innavation-Development/Workshop DIG Description.html

Anmerkungen

Termine: Mo. 13. Mai, Di. 14.Mai, Do. 23.Mai 2019

Referent: Heinz Staber, XITASO

Inhalte

Wie laufen Innovationsprozesse in Firmenstrukturen?

  • Innovationsentwicklung im DIG-Zeitalter
  • Schlagworte: Customer Development, Design Thinking (Open Innovation?)
  • gemixt mit Einblicken aus der Praxis (Best-Practice-Beispiele erfolgreicher DIG-Geschäftsideen)
  • ein eigenes Anwendungsbeispiel (hands-on)

Literatur

Jake Knapp, Sprint, Solve Big Problems and Test New Ideas in Just Five Days

Prüfungen

Nummer Prüfer Zweitprüfer Prüfung Prüfungsart Prüfungsdetails Hilfsmittel
1996081 Heinz Staber Norbert Gerth derzeit nicht Studienarbeit, Präsentation