MMProg: Praktikum: WiSe 2018/19: Pong01

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Version vom 6. Dezember 2018, 14:57 Uhr von Kowa (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{MMProg:Praktikum:WiSe 2018/19:Menü}} '''Musterlösung''': [https://glossar.hs-augsburg.de/beispiel/tutorium/2018/ball/WK_Pong01/web/ Web-Auftritt] ([https:/…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

{MMProg:Praktikum:WiSe 2018/19:Menü}}

Musterlösung: Web-Auftritt (Git-Repository)

1 Ziel

Ziel dieser Praktikumsaufgabe ist es, das Spiel Pong zu implementieren.

2 Vorbereitung

Importieren Sie das leere Git-Projekt Pong01 in WebStorm. Laden Sie anschließend mittels npm i alle benötigten Node.js-Module in das Projekt.

Sie können Ihr Projekt zur Übung auch in Ihrem Git-Repository speichern. Das ist aber nicht so wichtig. Falls Sie das machen möchten, müssen Sie es zuvor von meinem (schreibgeschützten) Repository lösen:

git remote remove origin
git remote add origin https://gitlab.multimedia.hs-augsburg.de:8888/BENUTZER/Pong01.git

3 Aufgaben

In Ihrem Projekt finden Sie eine Web-Anwendung: src/index00.html. Diese entspricht im Wesentlichen der Musterlösung der Aufgabe 3 des Tutoriums Ball03. Allerdings wurde für die Spielbühne eine feste Größe gewählt, das Bild des Balls sowie das CSS wurden verändert und ein Splashscreen wurde eingeführt. diese wird mittels CSS-Transitionen und JavaScript await-Befehlen in der Initfuktion der Datei app00/app.js erreicht. Die await-Befehle sowie die zugehörigen Splaschscreen-Befehle ändern sich im Laufe des Tutoriums nicht. Sie sollten sie aber trotzdem studieren, wenn Sie daran interessiert sind, wie sie funktionieren.

4 Use Cases

Use Cases des Spiels Pong


5 Moduldiagramm

Klassendiagramm von pong01 (ohne Properties)


6 Quellen

  1. Kowarschick (MMProg): Wolfgang Kowarschick; Vorlesung „Multimedia-Programmierung“; Hochschule: Hochschule Augsburg; Adresse: Augsburg; Web-Link; 2018; Quellengüte: 3 (Vorlesung)