Projektkontrolle: Unterschied zwischen den Versionen

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Definition)
Zeile 1: Zeile 1:
 
=Definition=  
 
=Definition=  
  
[[Projektkontrolle]] ist das fortlaufende Überwachen des Projektstands und führt somit zu Erkenntissen, aufgrund derer man projektsteuernde Maßnahmen zum Optimieren des Entwicklungsablaufs ergreifen kann.  
+
[[Projektkontrolle]] beschreibt das fortlaufende Überwachen des Projektstands während der gesamten Projektdauer und erzielt somit Erkenntisse, mit welchen man projektsteuernde Maßnahmen zum Optimieren des Entwicklungsablaufs ergreifen kann.  
Im Rahmen dieser Kontrolle werden hierfür die einzelnen Istwerte den durch die Projektplanung vorgegebenen Planwerten in regelmäßigen Beobachtungszyklen gegenübergestellt und unter Berücksichtigung der abgelaufenen Projektzeit beurteilt. Danach wird entschieden, welche Art von Maßnahmen ergriffen werden können.  
+
Im Rahmen dieser Kontrolle werden hierfür die einzelnen Istwerte den Werten gegenübergestellt, die schon durch die Projektplanung ermittelt wurden. Nach Abschätzung der wahrscheinlich auftretenden Differenzen wird entschieden, welche Art von Maßnahmen ergriffen werden können.
  
 
=Quellen=
 
=Quellen=

Version vom 8. Juli 2007, 22:59 Uhr

1 Definition

Projektkontrolle beschreibt das fortlaufende Überwachen des Projektstands während der gesamten Projektdauer und erzielt somit Erkenntisse, mit welchen man projektsteuernde Maßnahmen zum Optimieren des Entwicklungsablaufs ergreifen kann. Im Rahmen dieser Kontrolle werden hierfür die einzelnen Istwerte den Werten gegenübergestellt, die schon durch die Projektplanung ermittelt wurden. Nach Abschätzung der wahrscheinlich auftretenden Differenzen wird entschieden, welche Art von Maßnahmen ergriffen werden können.

2 Quellen

Dieser Artikel wird derzeit von einem Autor gründlich bearbeitet. Die Inhalte sind daher evtl. noch inkonsistent.