Digitales Informationsprodukt

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

1 Definition

Digitale Informationsprodukte sind Produkte, die vollständig aus Informationen bestehen und als binäre Signale erfasst sind. Digitale Informationsprodukte benötigen für ihre Verwendung meist entsprechende technische Endgeräte und Softwareanwendungen. Digitale Informationsprodukte können Musik, Filme, Softwareanwendungen, Hörbücher usw. in digitalisierter Form sein.

2 Eigenschaften digitaler Informationsprodukte

  • Die Reproduzierbarkeit (reproducibility) – Digitale Produkte lassen sich sehr einfach vervielfachen. Dabei verlieren die Kopien keinesfalls an der Qualität und unterscheiden sich in keiner Weise vom Original.
  • Veränderbarkeit (transmutability) – Darunter wird leichte Bearbeitung bzw. Modifikation digitaler Produkte verstanden.
  • Unzerstörbarkeit (indestructibility) – Digitale Produkte im Gegensatz zu physischenProdukten, nutzen sich nach der Anwendung nicht ab, bzw. es tritt kein Verschleiß digitaler Produkte auf. Dadurch weist ein gebrauchtes digitales Produkt dieselbe Qualität wie ein fabrikneues. Die Unzerstörbarkeit bedeutet in diesem Zusammenhang eher die Verschleißfreiheit, da digitale Produkte ebenfalls vernichtet werden können, z.B. durch Löschen oder Verlieren dieser.

3 Quellen

  • Brandtweiner Roman, Differenzierung und elektronischer Vertrieb digitaler Informationsgüter – Symposion Publishing GmbH 2000
  • Niehüser Lutz, Sekundärmärkte für digitale Medien auf Basis des Digital Rights Management, Shaker Verlag, Aachen 2005
  • Orwat Carsten, Innovationsbedingungen des E-Commerce – der elektronische Handel mit digitalen Produkten, – Hintergrundpapier Nr.8; Büro für Technikfolgen – Absetzung

beim Deutschen Bundestag, vom 18:45, 25. Mär 2006, unter Link

4 Siehe auch


Dieser Artikel ist GlossarWiki-konform.
In diesem Artikel sollten die Quellenangaben überarbeitet werden.
Bitte die Regeln der GlossarWiki-Quellenformatierung beachten.
Dieser Artikel sollte überarbeitet werden.
Die Begriffe "digitale Medien", "digitale Produkte", "digitale Informationsprodukte", "digitale Güter", "digitale Medienprodukte" etc. sollten in diesem Wiki genau definiert werden.