Lehrveranstaltung:IAM 2006:Suchmaschinenmarketing – Effektive Werbung in Suchmaschinen

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche


Diese Lehrveranstaltung wird nicht mehr angeboten.
 

Studiengang Interaktive Medien (IAM 2006)
Studienabschnitt Vertiefungsphase
Modul Wahlpflichtfach Informatik
Name Suchmaschinenmarketing – Effektive Werbung in Suchmaschinen
Name (englisch) Search Engine Marketing - Effective Search Engine Advertising
Kürzel SMK2.WP
Voraussetzungen Es müssen mindestens 80 Credits in den Studienabschnitten Grundlagen- und Orientierungsphase und Aufbauphase erworben worden sein.
Wird gehalten: veraltet
Semester IAM 7
Lehrformen
Credits 2,5
SWS 2 (Lehre: 2, Teaching Points: 2)
Workload Präsenzstudium: 30 h (durchschnittlich 2 h pro Woche)
Eigenstudium: 45 h (durchschnittlich 3 h pro Woche)
Notengebung Kommanote (1,0; 1,3; 1,7; 2,0, 2,3; 2,7; 3,0; 3,3; 3,7; 4,0; 5,0)
Gewichtung (Modulnote): 50 %
Verantwortliche(r) Wolfgang Kowarschick, Thomas Rist
Lehrende(r) Christoph Baur, Kai de Wals
Homepage http://www.hs-augsburg.de/fakultaet/informatik/studium/wahlpflichtveranstaltung/suchmaschinenmarketing/index.html

1 Lernziele

Webseiten erhalten ihre Besucher in der Regel über verschiedene Kanäle: Dazu zählen beispielsweise Suchmaschinen, Links in sozialen Netzwerken sowie die Direkteingabe der URL. Je nach Branche, Thema und Bekanntheit der Website stellen Suchmaschinen den größten und damit wichtigsten Kanal dar.

Um die Sichtbarkeit der eigenen Webseite in Suchmaschinen wie Google, Bing & Co. zu erhöhen und damit die Anzahl der Besucher zu steigern, stehen dem Seitenbetreiber mit SEO (Search Engine Optimization) und SEA (Search Engine Advertising) zwei mächtige Disziplinen des Online Marketings zur Verfügung.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es darum, den richtigen Content für die jeweilige Zielgruppe anzubieten. Wichtig ist dabei nicht nur die Verwendung der richtigen Suchbegriffe (sog. Keywords), sondern auch die technische Bereitstellung der Inhalte. Angefangen bei der Informationsarchitektur der Website über Ladegeschwindigkeit bis hin zur korrekten Auszeichnung der Inhalte spielen viele technische und inhaltliche Faktoren eine wichtige Rolle um die eigene Webseite in den organischen (also den nicht bezahlten) Suchergebnissen nach vorne zu bringen.

Suchmaschinenwerbung (SEA)

Für schnelle Erfolge und zusätzliche Sichtbarkeit in den Suchergebnislisten von Google, Bing & Co. können/sollten außerdem bezahlte Anzeigen mittels Suchmaschinenwerbung, geschaltet werden: Dabei geht es insbesondere um die Erstellung und effektive Aussteuerung klickattraktiver Text- und Bildanzeigen zu vorab ermittelten Suchbegriffen sowie die kontinuierliche Auswertung und Optimierung der Kampagnen. Dadurch bedingt kann eine höhere Visibility erreicht werden.

SEO und SEA lassen sich sowohl getrennt voneinander als auch in Kombination betreiben. Besonders effektiv ist der kombinierte Einsatz der beiden Kanäle, da somit die jeweiligen Schwächen perfekt ausgeglichen werden können.

Die Lehrveranstaltung vermittelt Ihnen alle Grundkenntnisse die Sie benötigen, um Suchmaschinenmarketing erfolgreich im Unternehmen einzusetzen. Das notwendige Fachwissen wird mit einem hohen Praxisanteil vermittelt, so dass das gelernte Wissen später direkt angewendet werden kann.

Studierende des Kurses erhalten durch ihre Teilnahme…

  • Bewusstsein für die Bedeutung von Suchmaschinenmarketing in Unternehmen,
  • das notwendige Fachwissen für den Praxiseinsatz,
  • als Absolventen bessere Bewerber- und Berufschancen.

2 Inhalte

Disziplinen des Suchmaschinenmarketings und deren Bedeutung im Online-Marketing-Mix

  • Möglichkeiten und Grenzen von Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung im Unternehmen
  • Umsetzungsmöglichkeiten für die erfolgreiches Suchmaschinenmarketing im Unternehmen

3 Prüfungen

Nummer Prüfer Zweitprüfer Prüfung Prüfungsart Prüfungsdetails Hilfsmittel
1930400 Christoph Baur, Kai de Wals nicht mehr angeboten Studienarbeit