Lehrveranstaltung:IMS 2014:Mobile Experience (Konzeption)

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Studiengang Interaktive Mediensysteme (IMS 2014)
Modul Masterprojekt Konzeption
Name Mobile Experience (Konzeption)
AlternativnameMasterprojekt Mobile
Name (englisch) Mobile Experience
Kürzel mp1.mobile
Wird gehalten: jedes Semester
Semester IMS 1
Lehrformen Projekt
Credits 15
SWS 4 (Lehre: 4, Teaching Points: 4)
Workload Präsenzstudium: 60 h (durchschnittlich 4 h pro Woche)
Eigenstudium: 390 h (durchschnittlich 26 h pro Woche)
Notengebung Kommanote (1,0; 1,3; 1,7; 2,0, 2,3; 2,7; 3,0; 3,3; 3,7; 4,0; 5,0)
Gewichtung (Modulnote): 100 %
Verantwortliche(r) KP Ludwig John, Nik Klever
Lehrende(r) KP Ludwig John, Erich Seifert
Homepage

1 Lernziele

Die Studierenden sind vertraut mit aktuellen Fragestellungen und Trends im Bereich mobile Anwendungen. Sie haben sich mit speziellen Technologien mobiler Mediensysteme vertraut gemacht und sind in der Lage Projektideen zu generieren und dies prototypisch konzeptionell wie technisch zu realisieren und diesbezüglich neue Lösungen zu entwickeln. Die Studierenden sind das Arbeiten in interdisziplinären Gruppen gewöhnt.

2 Inhalte

Die Studierenden entwickeln im Team die Konzeption für ein Projekt im Bereich Mobile Experience über die Phasen Ideenfindung, Recherche, Zielgruppe und Nutzungskontext, technische Basis, Funktionsumfang. Sie entwickeln erste prototypische Ansätze bezüglich Interaktionsablauf, Interface und technischer Lösung. Die Arbeitsorganisation erfolgt dabei weit gehend eigenständig und als interdisziplinäres Team. Auf Basis einer Evaluation des Prototypen mit Nutzern werden weitere notwendige Schritte hin zu einer späteren Realisierung des Projektes festgelegt.

3 Prüfungen

Nummer Prüfer Zweitprüfer Prüfung Prüfungsart Prüfungsdetails Hilfsmittel
1992011 KP Ludwig John, Erich Seifert Prüfung Präsentation, Studienarbeit Präsentation: 30 Min