Barkley Rosser

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dieser Artikel erfüllt die GlossarWiki-Qualitätsanforderungen nur teilweise:

Korrektheit: 4
(großteils überprüft)
Umfang: 1
(zu gering)
Quellenangaben: 2
(wichtige Quellen fehlen)
Quellenarten: 2
(befriedigend)
Konformität: 3
(gut)

1 Biografie

Prof. John Barkley Rosser, Ph. D.
  (geb. 6 Dezember 1907 in Jacksonville, Florida, gest. 5 September 1989 in Madison, Wisconsin)

Hochschulen:
  Princeton
  Harvard
  Cornell University
  University of Wisconsin-Madison

John Barkley Rosser war Mathematiker und Logiker. Er promovierte zum Thema “A Mathematical Logic without Variables” bei Alonzo Church[1].

2 Bibliografie

3 Quellen

  1. http://www.lib.utexas.edu/taro/utcah/00212/cah-00212.html
  2. http://web.archive.org/web/20110608075258/http://www.cs.wisc.edu/news/rosser.memorial.pdf
  3. https://www.highbeam.com/doc/1P2-1212612.html