FCKeditor

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

1 Definition

Der FCKeditor ist ein Open-Source-HTML-Text-Editor welcher nach dem Prinzip WYSIWYG arbeitet.

2 Bemerkung

Mit Hilfe dieses Editor können auch Laien ohne entsprechende HTML-Kenntnisse Einträge in Web-Content-Management-Systemen wie zum Beispiel Joomla! oder Mambo vornehmen.

3 Eigenschaften

  • Unterstüzung für Internet Explorer, Mozilla, Firefox und Netscape
  • XHTML-1.0-Unterstützung
  • Formatierung: Schrifttyp, Schriftgröße, Farbe, Stil, Ausrichtung, Auflistung, ...
  • Ausschneiden, Einfügen, Undo, Redo, ...
  • Unterstützung bei der Erstellung von Hyperlinks und "Ankern"
  • Einbinden von Bildern, mit integreirtem Upload
  • Tabellenerstellung
  • Tabellenformatierung (Größe, Farbe, ...)
  • Erstellung von Forms
  • Kontextmenü per Rechtsklick
  • Anpassung der integrierten Toolbar
  • Optische Anpassung durch Skins
  • Erweiterung durch optionale Plugins
  • Rechtschreibprüfung
  • CSS-Unterstüzung
  • Mehrsprachigkeit
  • HTML-Quelltext Bearbeitung
  • Hohe Performance
  • Automatische Browsererkennung

4 Quellen

5 Siehe auch


Dieser Artikel ist GlossarWiki-konform.
In diesem Artikel sollten die Quellenangaben überarbeitet werden.
Bitte die Regeln der GlossarWiki-Quellenformatierung beachten.