Lehrveranstaltung:NQ 2014:Medienatelier I/Radierung

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche


Diese Lehrveranstaltung wird nicht mehr angeboten.
 Die nachfolgenden Informationen wurden teilweise von Lehrveranstaltung:IAM_2006:Medienatelier_I/Radierung übernommen.

Studiengang Nachqualifikation IMS (NQ 2014)
Modul IAM
Name Medienatelier I/Radierung
Name (englisch)
Kürzel nq.1ATE/R
Wird gehalten: veraltet
Semester IMS 1IMS 2
Lehrformen
Credits 5
SWS 4 (Lehre: 4, Teaching Points: 4)
Workload Präsenzstudium: 60 h (durchschnittlich 4 h pro Woche)
Eigenstudium: 90 h (durchschnittlich 6 h pro Woche)
Notengebung Kommanote (1,0; 1,3; 1,7; 2,0, 2,3; 2,7; 3,0; 3,3; 3,7; 4,0; 5,0)
Gewichtung (Modulnote): 16,67 %
Verantwortliche(r) Jens Müller
Lehrende(r) Anda Manea
Homepage

1 Lernziele

Die Studierenden beherrschen die speziellen Anforderungen der druckgrafischen Techniken der Radierung. Sie bauen ihre individuelle Begabung aus und erlangen ein Gefühl für Proportion und Komposition. Sie können eine Idee ausdrucksstark mit Hilfe von Radierungen umsetzen.

2 Inhalte

Nach einer Einführung in die Techniken der Radierung und in exemplarische Beispiele aus der Kunstgeschichte entwerfen und vervielfältigen die Studierenden eigene grafische Arbeiten zu mehreren Aufgabenstellungen.

3 Prüfungen

Nummer Prüfer Zweitprüfer Prüfung Prüfungsart Prüfungsdetails Hilfsmittel
1996015 Anda Manea Jens Müller nicht mehr angeboten Studienarbeit