Lehrveranstaltung:NQ 2014:Medienatelier I/Zeichnen

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche


Diese Lehrveranstaltung wird nicht mehr angeboten.
 Die nachfolgenden Informationen wurden teilweise von Lehrveranstaltung:IAM_2006:Medienatelier_I/Zeichnen übernommen.

Studiengang Nachqualifikation IMS (NQ 2014)
Modul IAM
Name Medienatelier I/Zeichnen
Name (englisch)
Kürzel nq.1ATE/Z
Wird gehalten: veraltet
Semester IMS 1IMS 2
Lehrformen Seminar
Credits 5
SWS 4 (Lehre: 4, Teaching Points: 4)
Workload Präsenzstudium: 60 h (durchschnittlich 4 h pro Woche)
Eigenstudium: 90 h (durchschnittlich 6 h pro Woche)
Notengebung Kommanote (1,0; 1,3; 1,7; 2,0, 2,3; 2,7; 3,0; 3,3; 3,7; 4,0; 5,0)
Gewichtung (Modulnote): 16,67 %
Verantwortliche(r) Jens Müller
Lehrende(r) Brünja Wollny
Homepage

1 Lernziele

Das Seminar fördert die in der Eignungsprüfung nachgewiesene künstlerische Begabung und unterstützt die individuelle Ausdrucksweise. Die Studierenden können Gegenstände und Figuren skizzieren. Sie entwickeln ein Gespür für räumliche Zusammenhänge, für das Zusammenspiel von Figur und Raum und für und Licht und Schatten, Komposition und Proportion. Das Teilmodul fördert darüber hinaus ihr Verständnis von Materialien und ihrer Darstellung.

2 Inhalte

Abhängig von Jahreszeit und konkreter Aufgabenstellung wird in mehreren Übungsaufgaben nach der Natur (Mensch, Tier, Pflanze, Gegenstände oder Architektur) und nach literarischen Vorlagen gezeichnet. Die Übungen dienen der Vorbereitung für das Skizzieren und Visualisieren von Ideen, von Storyboards, Colorboards und den Entwurf von Charakteren.

3 Prüfungen

Nummer Prüfer Zweitprüfer Prüfung Prüfungsart Prüfungsdetails Hilfsmittel
1996013 Brünja Wollny Jens Müller nicht mehr angeboten Studienarbeit