MySQL

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dieser Artikel sollte auf Korrektheit, Quellenangaben und GlossarWiki-Konformität hin überprüft werden.

1 Beschreibung

MySQL ist ein freies Datenbankmanagementsystem, basierend auf der GPL. Es gehört zu den populärsten Datenbanksystemen im Open Source-Bereich. Durch seine zusätzliche MySQL Enterprise Lizenz wird es auch für kommerzielle Projekte eingesetzt(Sogar Google setzt auf MySQL).

2 Details über MySQL

MySQL ist oft Bestandteil sogenannter LAMP- oder WAMP-Systeme. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus dem Betriebssystem Linux, dem Webserver Apache, der Datenbank MySQL und der Programmiersprache PHP. Alternativ kann auch Windows als Betriebssystem genutzt werden, dann spricht man von WAMP.

Bis zur Version 5.0 war ein sogenannter 'Tradeoff' im MySQL DBMS der Verzicht auf einige gängige Features wie Transaktions-Sicherheit und die dadurch bedingte referentielle Integrität, um eine besonders hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit zu erreichen. Dies gilt jedoch ausschließlich für Tabellen der Storage Engine MyISAM.Innerhalb dieser eingeschränkten Funktionalität konnte sich MySQL bis zur Version 5.0 mit den damals etablierten, rein kommerziellen Datenbanksystemen durchaus messen. Ab der Version 5.0 und mit der Einführung des Enterprise-Lizenz-Modells kann man MySQL nunmehr als tatsächliche Konkurrenz zu den großen DBMS wie Oracle und Informix nennen.

3 Quellen

4 Siehe auch