Eratosthenes von Kyrene

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel erfüllt die GlossarWiki-Qualitätsanforderungen nur eingeschränkt:
  ★★★★☆ Korrektheit: großteils überprüft
  ★☆☆☆☆ Umfang: zu gering
  ★★★☆☆ Quellenangaben: wichtige Quellen sind vorhanden
  ★★★★★ Quellenqualität: ausgezeichnet
  ★★★★★ GlossarWiki-Konformität: ausgezeichnet

1 Biografie

Eratosthenes von Kyrene

Eratosthenes von Kyrene
  (geb. 276 BC JL in Kyrene, gest. 194 BC JL in Alexandria)Eratosthenes von Kyrene war ein griechischer Mathematiker, Geograf, Historiker, Philologe und Dichter sowie Direktor der Bibliothek von Alexandria.

2 Bekannteste Schriften

Eratosthenes’ Schriften sind bis auf wenige Fragmente und Erwähnungen bei anderen Schriftstellern verloren gegangen. Bekannt ist er heute vor allem durch zwei Leistungen:

  • Das Sieb des Eratosthenes – ein Algorithmus zur Bestimmung von Primzahlen.
  • Die Berechnung des Erdumfangs um ca. 225. v. Chr. Sein Ergebnis stimmt mit heutigen Berechnungen zu etwa 5 – 15 % überein. Erst 1000 Jahre später wurde mit der Gradmessung des Kalifen al-Ma’mun eine höhere Genauigkeit des Ergebnisses erzielt.

3 Quellen

  1. Wußing (2009): Hans Wußing; 6000 Jahre Mathematik – Eine kulturgeschichtliche Zeitreise – Von Euler bis zur Gegenwart; Hrsg.: H.W. Alten, A. Djafari Naini und H. Wesenmüller-Kock; Band: Band 2; Auflage: 1; Verlag: Springer-Verlag GmbH; Adresse: Berlin; ISBN: 3642023630; 2009; Quellengüte: 5 (Buch)
  2. Wikipedia:Eratosthenes von Kyrene