Hybris E-Commerce Plattform

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

1 Über hybris

hybris liefert Software-Lösungen für das Management von Produktinformationen und Katalogdaten sowie für die nachgelagerten Anwendungen E-Commerce, E-Procurement und Single Source Publishing. Die Flexibilität ermöglicht den Implementierungspartnern die Anpassung der hybris-Software and die individuellen Bedürfnisse und Geschäftsabläufe mittlerer bis großer Unternehmen. Zu den Kunden von hybris zählen branchenführende Unternehmen wie Bechtle, Blaupunkt, Opel, DEMAG, PUMA, Inbev, Edeka, Talkline, Webasto und XXXLutz.

E-Business Platform.jpg

(Mit freundlicher Genehmigung der hybris GmbH)

2 E-Business Platform

Die Basis der Lösung ist die hybris E-Business Platform. Durch die Kombination von schneller Einsatzbereitschaft, breiter Funktionalität, hoher Flexibilität und Erweiterbarkeit können E-Commerce Lösungen bis zu 80% schneller erstellt werden als durch Programmierung. Die Basisfunktionalitäten sind Nutzerverwaltung, Personalisierung oder Mehrsprachenfähigkeit.

3 hybris Commerce Suit

Die hybris Commerce Suite richtet sich an Handelsunternehmen und Hersteller, die mit dem Internet einen neuen Profit steigernden Verkaufskanal aufbauen wollen, und dafür eine komplette E-Commerce Standartsoftware suchen. Die Software Komponenten auf Basis modernster offener Technologie (J2EE) dienen Unternehmen dazu, Verkauf und Bestellmanagement elektronisch abzubilden und Interaktionen mit Endkunden und Vertriebspartnern über mehrere Vertriebskanäle zu koordinieren, synchronisieren und zu optimieren. Sie wickelt den gesamten Bestellprozess sowie die Online-Präsentation von dynamischen Inhalten ab und unterstützt mit der umfassenden Funktionalität von der Aquise bis zur Kundenbindung. Die Lösung ist eine modular aufgebaute Anwendungssuite bei der die Module einzeln oder als Gesamtlösung eingesetzt werden können. Die Anwendung kann über Connectoren an ERP- (SAP, Navision), CRM und Supply-Chain Systeme angebunden werden.

4 Quellen

5 Siehe auch


Dieser Artikel ist GlossarWiki-konform.
In diesem Artikel sollten die Quellenangaben überarbeitet werden.
Bitte die Regeln der GlossarWiki-Quellenformatierung beachten.