Macromedia JRun

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

1 Definition

JRun ist ein (Web-)Anwendungsserver der Firma Adobe Systems (vormals Macromedia) auf Basis von J2EE.

2 Beschreibung

2.1 Leistungsmerkmale

Zu den Hauptfunktionen gehört die Unterstützung von Webservices über XML, SOAP, WSDL unnd UDDI. Weiterhin wird die Anbindung von Java-Technologien unterstützt, wie z.B. EJB, JSP, Servlets und zusätzliche Java-2-APIs, wie z.B.: JMS, JTA, JAAS, JCA, JAXP, JavaMail, JNDI, RMI/IIOP. Datenbanken sind u.A. über JDBC-Treiber ansprechbar.

Andere Produkte des Macromedia/Adobe Web Publishing Systems, wie z.B. Flash oder Dreamweaver, unterstützen die Anbindung und Zusammenarbeit mit dem JRun-Server direkt.

2.2 Lizenzen

JRun 4 wird in den Versionen "Developer Edition", "Kommerzielle Vollversion" und "Upgrade Version" vertrieben, wobei alle drei ohne Einschränkungen den vollen Funktionsumfang bieten.

3 Quellen

4 Siehe auch


Dieser Artikel ist GlossarWiki-konform.
In diesem Artikel sollten die Quellenangaben überarbeitet werden.
Bitte die Regeln der GlossarWiki-Quellenformatierung beachten.