Installation von Java

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel erfüllt die GlossarWiki-Qualitätsanforderungen:
  ★★★★☆ Korrektheit: großteils überprüft
  ★★★★★ Umfang: alle wesentlichen Fakten sind vorhanden
  ★★★★☆ Quellenangaben: fast vollständig vorhanden
  ★★★★★ Quellenqualität: ausgezeichnet
  ★★★★★ GlossarWiki-Konformität: ausgezeichnet

1 Vorbemerkung

Für die Arbeit mit Tomcat ist eine Java-Laufzeitumgebung (JRE, Java Runtime Environment) Voraussetzung. Für WebStorm, Netbeans und Eclipse wird sogar das Java-Entwicklungs-Kit (JDK, Java Development Kit) benötigt, in der auch die Java-Laufzeitumgebung enthalten ist.

2 Installation von Java

  • Java SE Downloads → Klick auf das Icon „Java Download“
  • JDK 1.9 für Windows, Windows 64 Bit oder Mac OS X herunterladen.
  • jdk-9_windows-x64_bin.exe (Windows), jdk-9_osx-x64_bin.dmg (Mac OS X) ausführen.

3 Achtung

Veraltete Java-Versionen werden als Browser-Plugin derzeit vermehrt zur Verbreitung von Viren und Trojanern eingesetzt. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Java immer sktuell ist oder deaktivieren Sie in Ihrem Browser das Java-Plugin.

4 Quellen

  1. Kowarschick (CMS): Wolfgang Kowarschick; Vorlesung „Content-Management“; Hochschule: Hochschule Augsburg; Adresse: Augsburg; Web-Link; 2012; Quellengüte: 3 (Vorlesung)
  2. Kowarschick (MMDB): Wolfgang Kowarschick; Vorlesung „Multimedia-Datenbanksysteme“; Hochschule: Hochschule Augsburg; Adresse: Augsburg; Web-Link; 2016; Quellengüte: 3 (Vorlesung)
  3. Kowarschick (MMProg): Wolfgang Kowarschick; Vorlesung „Multimedia-Programmierung“; Hochschule: Hochschule Augsburg; Adresse: Augsburg; Web-Link; 2018; Quellengüte: 3 (Vorlesung)

Alle übrigen Quellen wurden direkt im Text angegeben.