JavaScript

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel erfüllt die GlossarWiki-Qualitätsanforderungen nur eingeschränkt:
  ★★☆☆☆ Korrektheit: teilweise überprüft
  ★★☆☆☆ Umfang: wichtige Fakten fehlen
  ★★★☆☆ Quellenangaben: wichtige Quellen sind vorhanden
  ★★★★☆ Quellenqualität: sehr gut
  ★★★★☆ GlossarWiki-Konformität: sehr gut
Im Artikel sind viele weiterführenden Verweise angegeben. Diese werden jeweils zu Beginn des Wintersemesters aktualisiert.
Derzeit sind viele Informationen veraltet. Dieser Artikel muss grundlegend überarbeitet werden.

1 Definition

JavaScript ist eine dynamisch typisierte Skriptsprache, die objektorientierte, funktionale und auch das imperative Programmierung unterstützt.

2 Anmerkungen

JavaScript wird von den meisten Web-Browsern unterstützt, um HTML-Dokumente dynmisch erzeugen und verändern zu können (eine Ausnahme ist Lynx, ein textbasierter Webbrowser für den Einsatz in reinen Text-Terminals ohne Maus). Es gibt darüber hinaus auch serverseitige JavaScript-Frameworks (z.B. Node.js).

JavaScript wurde unter dem Namen ECMAScript von Ecma International standardisiert:

3 Siehe auch

3.1 JavaScript-Dokumentation und Tutorials

3.2 Style Guides

3.3 Frameworks für die JavaScript-Entwicklung

  • Eclipse mit JavaScript- und Web-Plugins (insbesondere Eclipse IDE for JavaScript Web Developers) – Ursprünglich eine Java-Entwicklungsumgebung, heute eine sehr weit verbreitete Universal-Entwicklungsumgebung.
  • WebStorm – Ein Ableger der Java-Entwicklungsumgebung IntelliJ IDEA von JetBrains. Für kommerzielle Projekte ist WebStorm kostenpflichtig.
  • Meteor (auch in Verbindung mit WebStorm)
  • Netbeans IDE – Eine weitere Java-Entwicklungsumgebung, die ebenfalls hervorragend zur Entwicklung von Web-Anwendungen geeignet ist.
  • Aptana Studio 3 – Apatana Studio kann sowohl als Standalone-Version (basierend auf Eclipse) als auch als Eclipse-Plugin heruntergeladen werden.
  • Appcelerator Titanium – Basiert ebenfalls auf Eclipse, dient zur Entwicklung von nativen iOS- und Adroid-Apps auf Basis von HTML5/CSS/JavaScript.
  • Adobe Edge Animate ist ein Werkzeug zur Erstellung von HTML5/CSS3/JavaScript-Animationen, wobei die Zeilleisten-Konzepte an Adobe Flash und Adobe After Effects erinnern.
  • Visual Studio

3.4 ECMAScript 6

ECMAScript 6 wurde bereits weitestgehend fertiggestellt.

3.4.1 Tools

Es gibt Tools, um ECMAScript 6 in ECMAScript 5 zu übersetzen und jetzt schon von den Erweiterungen zu profitieren:

3.4.2 Generators

3.4.3 Promises

3.5 Utilities

3.5.1 Komprimierung und Reduktion der Anzahl der Dateien

3.6 Erstellung von App/Anwendungs-Dokumentationen

Viele Frameworks und Editoren unterstützen JSDoc von Haus aus:

3.7 JavaScript-Cross-Compiler

Cross-Compiler erzeugen Compilate für bestimmte Zielumgebungen, die sich von der Umgebung, auf dem der Cross-Compiler läuft, unterscheiden. Ein Spezialfall sind Cross-Compiler, die Quellcode einer Programmiersprache in einen Quellcode einer anderen Programmiersprache übersetzen. Es gibt mehrere Cross-Compiler, die als Zielsprache (unter anderem) JavaScript unterstützen.

  • Google Closure Compiler transformiert JavaScript in kompakteres JavaScript.
  • ClojureScript (Download) transformiert die LISP-ähnliche Sprache Clojure in JavaScript; der erzeugte Code ist mit dem „advanced compilation mode“ des Google-Closure-Übersetzers kompatibel.
  • HaXe ist eine funktionale Sprache, die in diverse Zielsprachen übersetzt werden kann: C++, Flash, JavaScript, Neko, PHP, Tamarin, NodeJS.

3.8 Übersichten im Web

3.9 Frameworks

3.10 JavaScript-Bibliotheken

3.11 MVC

3.12 Mobile

3.12.1 Android-Entwicklung

3.13 Canvas

3.14 Game Engines

3.15 JavaScript-Templates

  • Google Closure Templates, ein Java/-JavaScript-Template-System, um server- und/oder client-seitig HTML-Templates zu erstellen.

3.16 JavaScript-Server-Technologie

siehe Node.js

3.17 JavaScript-Testumgebungen

3.18 Responsive Webdesign

3.19 Beispiele