Relationale Datenbank

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel erfüllt die GlossarWiki-Qualitätsanforderungen nur eingeschränkt:
  ★★★★☆ Korrektheit: großteils überprüft
  ★☆☆☆☆ Umfang: zu gering
  ★☆☆☆☆ Quellenangaben: Quellen fehlen großteils
  ★★★★☆ Quellenqualität: sehr gut
  ★★★★★ GlossarWiki-Konformität: ausgezeichnet

1 Definition (Kowarschick[1])

Eine Relationale Datenbank (RDB) ist ein relationales Datenbankschema zusammen mit einer Menge von Relationen, die den Anforderungen des Schemas genügen. Die in den Relationen enthaltenen Tupel können sich mit der Zeit ändern, müssen jedoch stets die Vorgaben des Datenbankschemas erfüllen.

2 Quellen

  1. Kowarschick (MMDB-Skript): Wolfgang Kowarschick; Vorlesung Multimedia-Datenbanksysteme – Sommersemester 2018; Hochschule: Hochschule Augsburg; Adresse: Augsburg; Web-Link; 2018; Quellengüte: 4 (Skript)

3 Siehe auch

  1. Datenbank
  2. Contentbank