Projektkontrolle

aus GlossarWiki, der Glossar-Datenbank der Fachhochschule Augsburg
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dieser Artikel erfüllt die GlossarWiki-Qualitätsanforderungen nur teilweise:

Korrektheit: 5
(vollständig überprüft)
Umfang: 3
(einige wichtige Fakten fehlen)
Quellenangaben: 3
(wichtige Quellen vorhanden)
Quellenarten: 5
(ausgezeichnet)
Konformität: 4
(sehr gut)

1 Definition (Kowarschick)

Unter Projektkontrolle versteht man das fortlaufende Überwachen eines Projektes während der gesamten Projektdauer.

2 Definition (DIN 69903)

Nach DIN 69903 dient Projektcontrolling der Sicherung des Erreichens der wirtschaftlichen Projektziele durch:

  • Einflussnahme auf die Planung, Finanzmittelzuweisung und - verwendung
  • Veranlassung der Maßnahmenplanung und Kontrolle der Durchsetzung
  • Beurteilung künfitger Projektentwicklung

3 Definition (DIN 69904)

DIN 69904 beschreibt Controlling folgendermaßen: Dieses Element umfasst die Prozesse und Regeln, die innerhalb des Projektmanagements zur Sicherung des Erreichens der Projektziele beitragen durch

  • Erfassung der Ist-Daten,
  • Soll-Ist-Vergleich,
  • Feststellung und Analyse von Abweichungen, Bewertungen der Konsequenzen und Vorschlagen von Korrekturmaßnahmen,
  • sowie durch das Mitwirken bei der Maßnahmenplanung und Überwachung ihrer Durchführung.

4 Bemerkungen

Im Rahmen einer Projektkontrolle werden i. Allg. die so genannte Ist-Werte, d.h. aktuelle Werte (bisherige Kosten, bisherige Dauer, erzielte Funktionalität, erzielte Qualtität sowie Ressourcenenverbrauch/-bedarf), mit den so genannte Soll-Werten, d.h. mit den in der Planung ermittelten Werten verglichen.

Sollten sich Differenzen ergeben, die außerhalb einer gewissen Toleranzgrenze liegen, so müssen entsprechende Maßnahmen ergriffen werden.

Die Projektkontrolle wird entweder vom Projektleiter oder von einem so genannten Projektcontroller durchgeführt. Der Begriff Projektcontroller wird für Mitarbeiter verwendet, die einzelne Kontrollaufgaben in i.Allg. mehreren Projekten wahrnehmen und diesen organisatorisch sowie fachlich zugeordnet sind.

5 Quellen

  1. Burghardt (1997): Manfred Burghardt; Projektmanagement; Auflage: 4; Verlag: Publicis Corporate Publishing; ISBN: 3895780693; 1997; Quellengüte: 5 (Buch)
  2. Schreckeneder (2005): Berta Coromayh Schreckeneder; Projektcontrolling – Projekte überwachen, steuern und präsentieren; Auflage: 2; Verlag: Haufe Mediengruppe; ISBN: 3448069582; 2005; Quellengüte: 5 (Buch)
  3. Kowarschick (PM-Skript): Wolfgang Kowarschick; Vorlesung Projektmanagement – Sommersemester 2015; Hochschule: Hochschule Augsburg; Adresse: Augsburg; Web-Link; 2015; Quellengüte: 4 (Skript)